Simmertal, 21.05.2022

Scheunenbrand

Kraftstofflogistik mit mobiler Tankanlage, Baggerarbeiten mit dem Räumgerät

 

Am Samstag, 21.05.2022 kam es zu einem Brand in einem landwirtschaftlichen Betrieb in Simmertal. Dort brannte eine Stallung mit angeschlossenem Ballenlager.


Ein Fachberater des THW wurde angefordert. Nachdem das Feuer gelöscht war, flammten immer wieder Glutnester im Stroh auf. Nach Abstimmung mit dem Einsatzleiter der Feuerwehr wurde für den Sonntag, 22.05.2022 der Einsatz mit schwerem Gerät vereinbart. Darunter kamen die Fachgruppen Räumen aus Idar-Oberstein mit Radlader und Koblenz mit Mobilbagger zum Einsatz. Geführt wurden die THW Kräfte durch den Zugtrupp aus Bad Kreuznach unter Zugführer Tobias Knapp.


Aufgabe war das Entnehmen von Stroh aus dem Ballenlager, damit die Feuerwehr das Material auf einer großen Fläche löschen und überwachen konnte.

Später kam die Aufgabe Kraftstofflogistik für die eingesetzten Fahrzeuge hinzu. Der OV Bad Kreuznach betankte mit der mobilen Tankanlage Pumpen und Aggregate.


Am Sonntagnachmittag wurde die Fachgruppe Räumen aus Koblenz durch die Fachgruppe Räumen aus Spiesen-Elversberg abgelöst. Ebenfalls wurde der Zugtrupp aus Bad Kreuznach durch den Zugtrupp aus Simmern unter Zugführer Daniel Baumgarten ausgewechselt.

Am frühen Montagmorgen war der Einsatz für die THW Kräfte beendet.


Im Einsatz waren die Ortsverbände Idar-Oberstein, Koblenz, Spiesen-Elversberg, Simmern und Bad Kreuznach.

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit mit allen Beteiligten.

 

 


  • Kraftstofflogistik mit mobiler Tankanlage, Baggerarbeiten mit dem Räumgerät

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: