ALKA -2013: 120 Einsatzkräfte von THW, Feuerwehr und DRK üben im Kreis Bad Kreuznach

In Windesheim wurde von Samstagabend, den 16.2.2013 bis in die frühen Morgenstunden des Sonntags eine Großübung mit insgesamt 120 Helfern durchgeführt. Bei dem Szenario handelte es sich um eine Gasexplosion in einem mehrstöckigen Haus.

Den ersten Einsatzkräften kommt Rauch entgegen
Sofort beginnen die Helfer unter Atemschutz mit der Erkundung
Gespenstische Szenerie in der Dunkelheit
Abstimmung zwischen THW und Feuerwehr
Kommunikation mit der Einsatzleitung
Abstützen der Kellerdecke
Rettung aus dem Keller
Lagevortrag des THW Zugführers Kai Habel
Die gesamte Strasse voller Einsatzfahrzeuge
Der verletzte ist an den Sanitätsdienst übergeben
Das Gebäude wird mit dem Einsatzgerüstsystem abgestützt
Übungsleiter Carsten schneider (THW) beim Interview
Rettung mit dem Leiterhebel
Wanddurchbruch mit dem Aufbrechhammer
Deckendurchbruch mit der Rettungssäge
Von Weitem Sichtbar: Hier findet eine Übung statt
Rettung mit dem Schleifkorb
Präzisionsarbeit auf engem Raum