Ahrtal, 31.10.2021

Weitere Brückenbaueinsätze

zwei weitere Einsätze im Ahrtal

THW-Brückenbaustelle

In den letzten Wochen wurden zwei identische D-Brücken zwischen Schuld und Insul sowie Ahrbrück vom THW gebaut. Die beiden Brücken haben eine Stützweite von je 27,5m und ein Eigengewicht von 65t. Sie sind zweispurig befahrbar und wurden in der Vorrollmontage errichtet.

Bei dem Bau in Insul und Schuld waren die Kameraden aus den Ortsverbänden Dresden, Pinneberg, Sondershausen und Witten beteiligt.

Die Brücke in Ahrbrück wird von den Ortsverbänden Freising, Führt und Bremen-Süd montiert. Sie ersetzt eine vom Hochwasser zerstörte Brücke zwischen Hönningen und Ahrbrück, Ortsteil Brück.

 

Der Ortsverband Bad Kreuznach war beauftragt mit der Auslagerung der Brückenteile aus dem Brückenlager sowie dem Entgegennehmen des an den Einsatzstellen eintreffenden Materials. Im Einsatz war die Fachgruppe Brückenbau jeweils mit dem Brückenbaukran, dem MLW Brückenbau und vier Helfern aus Bad Kreuznach, welche durch die Kameraden aus Neustadt an der Weinstraße unterstützt wurden.


  • THW-Brückenbaustelle

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: