Weiler 04.08.2017, von Vanessa Henning

THW-Baufachberater begutachtet Brandobjekt

Am späten Donnerstagabend wurde die Feuerwehr zu einem Brand in Weiler bei Monzingen alarmiert. Ein Haus am Marktplatz ist dabei völlig ausgebrannt. Im Nachgang zu den Löscharbeiten wurde der THW Baufachberater zur Begutachtung des Brandobjekts alarmiert.

Nach 60 Minuten hatte die Feuerwehr das Feuer unter Kontrolle. Die Feuerwehrleute konnten die Flammen nur durch massiven Wassereinsatz unter Kontrolle bringen. Im Nachgang mussten noch zahlreiche Glutnester abgelöscht werden.

Um festzustellen, in welchen Bereichen die Feuerwehrleute sich noch gefahrlos bewegen durften, wurde der THW-Baufachberater angefordert.

THW-Baufachberater beraten die Einsatzkräfte und Einsatzleitungen in allen bautechnischen Fragen. Sie unterstützen den Einsatzleiter bei seinen Entscheidungen durch die statische Einschätzung, Einschätzung der Resttragfähigkeit, Beratung über das taktische Vorgehen bei Ortungs-, Rettungs- und Abstützaufgaben und durch die Erkennung möglicher Gefährdungspotentiale für die Einsatzkräfte. Weiterhin können sie z.B. die Lage möglicher Verschütteter anhand der Schadensstruktur einschätzen.





Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: