Eschwege, 05.08.2012, von Kai Habel

THW Bad Kreuznach baut Brücke über die Werra

Am vergangenen Wochenende haben die Brückenbauspezialisten des Technischen Hilfswerks in Eschwege eine 39,65 Meter lange Stahlbrücke errichtet. Die 55 Tonnen schwere Stahlkonstruktion dient als zusätzlicher Übergang über die Werra für das Open Flair Festival.

Die Brücke wurde aus einzelnen Stahlteilen mit Montagekränen am vergangenen Wochenende zusammengebaut

Dem Bau der Brücke gingen monatelange Planungen voraus. Pläne und Berechnungen mussten erstellt, unzählige Gespräche mit dem Veranstalter und Behörden geführt werden. Auch die Logistik wurde generalstabsmässig geplant. Immerhin musste neben dem in Bad Kreuznach gelagerten Brückenelementen Teile aus anderen Lagern zum richtigen Zeitpunkt nach Eschwege transportiert werden.

An nur einem Wochenende wurde die Brücke direkt neben dem Aufstellort montiert. An dieser Aktion waren rund 70 THW Helfer aus den Ortsverbänden Bielefeld, Bad Hersfeld, Rotenburg/Fulda und Großalmerode beteiligt, die unter der Leitung der beiden Ortsverbände Bad Kreuznach und Eschwege die Brücke montierten. 

Am Dienstag wurde die Brücke von 2 Kränen in ihre endgültige Position gehoben. Anschliessend wurden die Fahrbahnplatten montiert und die Brücke ihrer Bestimmung übergeben. Sie ist für Fahrzeuge bis zwölf Tonnen zugelassen.

Alexander Feiertag, Veranstalter des Open Flair Festivals, ist begeistert vom Technischen Hilfswerk: "Was diese Männer und Frauen in der kurzen Zeit geleistet haben ist erstaunlich. Und dabei machen sie das alles ehrenamtlich."

In knapp drei Wochen werden die Bad Kreuznacher THW-Experten wieder nach Eschwege fahren um die Brücke zu demontieren und für den nächsten Einsatz einzulagern

zum Video


  • Die Brücke wurde aus einzelnen Stahlteilen mit Montagekränen am vergangenen Wochenende zusammengebaut

  • Die Brücke beim Einheben in die Lager am vergangenen Dienstag

  • THW Helfer bei der Montage der einzelnen Stahlteile

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: